17.05.2020, 16:11 Uhr

Teilnahmeschluss 1. Juni JuZ lädt zur ersten Amberger Instagram-Challenge ein – Zwölf- bis 17-Jährige zum Mitmachen aufgerufen

 Foto: Stadt Amberg Foto: Stadt Amberg

Die Kommunale Jugendarbeit der Stadt Amberg (KoJa) nimmt die aktuelle Corona-Situation zum Anlass, neue Aktivitäten für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene auf die Beine zu stellen. Nun findet ein weiteres Event statt, das die zwölf- bis 17-jährigen Jugendlichen zum Mitmachen auffordert: die erste Amberger Instagram-Challenge.

Amberg. Im Rahmen dieser Aktion bittet die KoJa junge Leute, sich ein schönes Motiv aus der Stadt Amberg auszusuchen und dieses mithilfe von Gegenständen, die sie zu Hause haben, neu zu arrangieren. Dafür sollten sich die Jugendlichen ein vorhandenes Bild oder ihre Handykameras schnappen und eine Aufnahme von dem gewählten Objekt oder Geschehen erstellen. Dabei können die Jugendlichen selbst entscheiden, ob sie Amberger Sehenswürdigkeiten, Orte, Gebäude oder Ereignisse zeigen wollen. Wichtig ist nur, dass es einen Bezug zur Stadt Amberg hat.

Danach gilt es, diese Aufnahme mit den Gegenständen nachzustellen und ebenfalls zu fotografieren. Anschließend sind beide Bilder über Instagram mit #meinamberg und @kojaamberg zu posten. Einsendeschluss ist Pfingstmontag, 1. Juni. Die Instagram-Challenge richtet sich an alle Zwölf- bis 17-Jährigen, die in der Stadt Amberg oder im Landkreis Amberg-Sulzbach wohnen. Aber Achtung: Auf den Aufnahmen dürfen keine Personen zu erkennen sein. Außerdem muss man damit einverstanden sein, dass das Bild auf Instagram veröffentlicht wird.

Anstatt das Bild selbst auf Instagram einzustellen, kann es aber auch per Nachricht oder per Mail an jugendarbeit@amberg.de gesendet werden. Die vier besten Bilder werden in Großformat ausgedruckt und im Amberger Rathaus ausgestellt. Auf die Sieger warten attraktive Gewinne. So gibt es für den ersten Platz von der KoJa und dem Stadtmarketingverein 50 Euro Stadtgeld, das in zahlreichen Amberger Läden eingelöst werden kann. Hinzu kommen ein Kinogutschein und ein Gutschein für das Kurfürstenbad. Der oder die Zweiplatzierte erhält ein Überraschungspaket der Oberpfalzmedien und ebenfalls zusätzlich einen Kino- und einen Badgutschein. Auch auf die Gewinner des dritten und vierten Platzes warten jeweils ein Gutschein für das Kino und das Kurfürstenbad.


0 Kommentare