21.02.2020, 13:23 Uhr

Broschüre neu aufgelegt „BAU-NEWS“ aus dem Landratsamt

 Foto: LRA Neustadt a. d. Waldnaab / Hannes Gilch Foto: LRA Neustadt a. d. Waldnaab / Hannes Gilch

Mit den „BAU-NEWS“, einem Bericht über das Bauamt, liefert das Landratsamt Neustadt an der Waldnaab einen kurzen Überblick über das vergangene Jahr 2019 und informiert über aktuelle Neuerungen sowie über den Arbeitsablauf und die Ansprechpartner im Bauamt NEW.

Neustadt an der Waldnaab. 2019 brachte aufgrund der nach wie vor erfreulichen Baukonjunktur gegenüber den Vorjahren einen nochmaligen Anstieg der Gesamtfallzahlen mit sich. Gleichwohl konnte – trotz teils längerer Wartezeiten auf nachgeforderte Unterlagen – eine durchschnittliche Bearbeitungsdauer von unter drei Monaten pro Antragsverfahren erzielt werden.

Das Bauamt beteiligt sich derzeit auch aktiv in einer Projektgruppe des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bauen und Verkehr an der Digitalisierung des Baugenehmigungsverfahrens. Nachdem zunächst die technischen wie organisatorischen Voraussetzungen geschaffen werden, können möglicherweise schon im Laufe des Jahres 2020 erste Bauanträge digital bearbeiten werden.

Neben dem „klassischen“ Baurecht beleuchten die „BAU-NEWS“ auch andere Rechtsbereiche,die im Bauamt bearbeitet werden, so etwa das Denkmalschutzrecht oder das Wohnungswesen.

Die „BAU-NEWS 2020“ liegen im Landratsamt Neustadt an der Waldnaab sowie in den Gemeinden im Landkreis aus. Die Broschüre ist aber auch digital unter www.neustadt.de verfügbar.


0 Kommentare