13.04.2019, 20:01 Uhr

Politik Wechsel nach Erfurt – Landrat Richard Reisinger verabschiedet sich von Oberstleutnant Alexander Kolb

Oberstleutnant Alexander Kolb, Landrat Richard Reisinger. (Foto: Christine Hollederer)Oberstleutnant Alexander Kolb, Landrat Richard Reisinger. (Foto: Christine Hollederer)

Wechsel für rund 800 Soldaten und Soldatinnen in der Schweppermannkaserne in Kümmersbruck. Oberstleutnant Alexander Kolb übergab vor wenigen Tagen das Kommando über das Logistikbataillon 472 an Oberstleutnant Sebastian Erbe.

KÜMMERSBRUCK/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Nun stattete der scheidende Oberstleutnant dem Amberg-Sulzbacher Landrat Richard Reisinger noch einen Abschiedsbesuch ab. Der Landkreischef bedankte sich bei Oberstleutnant Alexander Kolb für die geleistete Arbeit in den vergangenen drei Jahren, die „äußerst angenehme Zeit und das menschliche Miteinander“. Oberstleutnant Alexander Kolb wurde Anfang des Monats nach Erfurt in das Logistikkommando der Bundeswehr versetzt und ist dort Dezernatsleiter in der Abteilung Einsatz.


0 Kommentare