12.10.2018, 13:46 Uhr

Pfälzer Straße fertiggestellt Die Straßensanierungen in Burglengenfeld schreiten gut voran

Zusammen mit Michael Meier von der Baufirma Mickan machten sich Bürgermeister Thomas Gesche und Stadtbaumeister Franz Haneder ein Bild von den Asphaltierungsarbeiten in der Pfälzer Straße. (Foto: Michael Hitzek)Zusammen mit Michael Meier von der Baufirma Mickan machten sich Bürgermeister Thomas Gesche und Stadtbaumeister Franz Haneder ein Bild von den Asphaltierungsarbeiten in der Pfälzer Straße. (Foto: Michael Hitzek)

In Burglengenfeld tut sich was, die Straßensanierungen gehen weiter. Sie beginnen am Dienstag, 16. Oktober, in der Dr.-Prophet-Straße, der Dr.-Kurt-Schumacher-Straße, der Dr.-Maier-Straße und in der Johann-Michael-Fischer-Straße. Es kann jeweils zu Verkehrsbehinderungen kommen.

BURGLENGENFELD Abgeschlossen ist inzwischen bis auf wenige Restarbeiten die Sanierung der Pfälzer Straße. Von den Asphaltierungsarbeiten machten sich Bürgermeister Thomas Gesche und Stadtbaumeister Franz Haneder gemeinsam ein Bild (Foto) In der Pfälzer Straße lief die Runderneuerung in zwei Bauabschnitten. Den Anfang machten jeweils die Stadtwerke mit dem Neubau der Kanal- und Wasserleitungen, im Auftrag der Stadt ging es danach mit dem Ausbau der Straße weiter. Erledigt hat die Arbeiten die Baufirma Mickan aus Amberg. Sie haben insgesamt fast zwei Millionen Euro gekostet (Aufträge der Stadt und der Stadtwerke zusammen). Rund 21.000 Euro waren für sogenannte „Speed-Pipe-Rohre“ zu berappen, die problemlos die nachträgliche Verlegung von Glasfaserkabeln für schnelle Breitband-Internetanschlüsse möglich machen.

Und auch bei einer weiteren Großbaustelle ist ein Ende in Sicht: Die Sanierung der sogenannten Flutbrücke an der Umgehungsstraße steht vor dem Abschluss, für die finalen Arbeiten muss die Brücke ab Montag, 22. Oktober, für eine Woche komplett für den Verkehr gesperrt werden. Die Freigabe der sanierten Brücke ist für Dienstag, 30. Oktober, geplant.

Der sonst über die Umgehungsstraße fließende Verkehr Richtung Gewerbegebiete Vorstadt-West und Oberer Mühlweg wird während der Vollsperrung umgeleitet über die Kallmünzer Straße, Regensburger Straße, Hauptstraße, Friedhofstraße, Mossendorfer Straße zurück zur Umgehung. Zwischen der Auffahrt von der früheren B15, jetzt Staatsstraße 2397, und der Auffahrt Kallmünzer Straße ist die Umgehung wie gewohnt befahrbar. Ebenso zwischen dem Kreisverkehr beim Zementwerk und der Auffahrt Mossendorfer Straße.


0 Kommentare