24.09.2018, 11:01 Uhr

DSGVO Der Kreisjugendring Schwandorf informiert über das Thema „Datenschutz für Vereine“

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Das Inkrafttreten der DSGVO war teilweise mit Turbulenzen und Aufregung verbunden. Viele Fragen standen offen ...

TEUBLITZ Was verlangen die Aufsichtsbehörden wirklich von (meist ausschließlich) ehrenamtlich organisierten Vereinigungen? Das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten: Eine DIN A4-Seite oder ein Roman? Sind ein IT-Sicherheitskonzept und ein Datenschutzhandbuch wirklich nötig? Was ist mit Cookies und Webseiten: Opt-in oder Opt-out für Google Web Fonts? Datenschutzbeauftragter: notwendig oder nicht?

Zur Beantwortung dieser und weiterer Fragen hat der Kreisjugendring SchwandorfRechtsanwalt Thomas Engelhardt, zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV), auch für Vereine, eingeladen. Vereinsvertreter sind herzlich zur kostenlosen Teilnahme in den Saal des neuen Mehrgenerationenhauses in Teublitz eingeladen. Termin ist am Donnerstag, 27. September, um 19 Uhr. Um planen zu können, wird um Anmeldung beim KJR – telefonisch unter der Nummer 09431/ 20336 oder per Mail an info@kjr-schwandorf.de gebeten.


0 Kommentare