05.06.2018, 09:35 Uhr

Gute Zahlen Maßnahmen zur Eindämmung der Arbeitslosigkeit in Weiden tragen Früchte

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Die Wetterexperten melden Wärmerekorde. Auch bei der Arbeitslosenquote sind Tiefstwerte zu verzeichnen. Bei 4,9 Prozent für das Stadtgebiet Weiden kann man diese Behauptung erstellen.

WEIDEN Glatt ein Prozent-Punkt unter den Wert des Vorjahresmonats, das meldet die Stadt Weiden am Montag, 4. Juni. Ein Rückblick in die letzten zehn Jahre ergibt, dass die Maßnahmen zur Eindämmung der Arbeitslosigkeit diesen Erfolg erst ermöglichten. Oberbürgermeister Kurt Seggewiß war es stets ein Anliegen, Arbeitslosigkeit zu mindern. Städtische Projekte und Ursachenforschung trugen zum Rückgang der Arbeitslosenzahlen im Stadtgebiet bei. Die neu geschaffenen Arbeitsplätze in den Gewerbe- und Industriegebieten der Stadt kommen der gesamten nördlichen Oberpfalz zu gute.

Die Einwohnerzahl beträgt aktuell 45.369 Personen. Zum letzten Monat ist die Anzahl der Männer um 35 gestiegen. Jedoch hat sich die Zahl der weiblichen Einwohner um 14 vermindert.


0 Kommentare