17.05.2018, 17:49 Uhr

Verkehr Landkreise in Nordost-Oberfranken wünschen sich bessere Anbindung an die Metropolregion Nürnberg

(Foto: Stadt Hof)(Foto: Stadt Hof)

In seiner ersten Regierungserklärung vom 18. April hatte Bayerns neuer Ministerpräsident Söder dargelegt, dass Bayern auch im Bereich des ÖPNV neue Wege gehen will: „Bayern will einen einheitlichen ÖPNV-Tarif, ein bayernweites Ticket sowie einheitliche Verbundstrukturen schaffen!“, so Söder.

HOF Die Landkreise Kulmbach, Kronach, Hof, Wunsiedel sowie die Städte Kulmbach und Hof nehmen den Regierungschef hierbei beim Wort und haben sich mit dem beiliegenden Schreiben an ihn gewandt. Darin wird in erster Linie die Anbindung der Region Nordost-Oberfranken an die Metropolregion Nürnberg und ihre Integration in den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) gefordert. Dies böte sich als Pilotprojekt für ganz Bayern und andere Verbundräume um die großen Metropolen und Regionalzentren an, so die Unterzeichner.


0 Kommentare