08.01.2021, 10:05 Uhr

Lockdown Erneute Fahrplanänderungen im innerstädtischen und regionalen Busverkehr

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Aufgrund der weiteren Beschränkungen und der aktuellen Lage passen die landkreiseigene Nahverkehrsgesellschaft GFN und das Stadtwerk.Mobilität in und um Regensburg erneut den Fahrplan auf diversen regionalen und auch innerstädtischen Buslinien an. Aufgrund des verlängerten und erweiterten Lockdowns ergeben sich ab dem 11. Januar 2021 bis voraussichtlich Ende des Monats bei diversen Buslinien erneut Änderungen im Fahrplan, die im Folgenden genauer aufgeführt werden.

Regensburg. Regionalbusverkehr

Im Regionalverkehr des RVV fahren die Busse bis Ende Januar 2021 weiterhin nach dem Fahrplan „wie an schulfreien Tagen“. Nicht durchgeführt werden des Weiteren die corona-bedingt eingerichteten zusätzlichen Fahrten sowie sonstige Schulbusverstärker.

Innerstädtische Buslinien von das Stadtwerk.Mobilität

Ab dem 11. Januar 2021 werden alle Fahrten von Montag bis Freitag „wie an schulfreien Tagen“ durchgeführt. Des Weiteren finden ab diesem Zeitpunkt keine Schulfahrten statt. Die Linien C1 und C4 fahren nach einem gültigen Sonderfahrplan. Weitere Informationen sowie kurzfristige Änderungen und den Busfahrplan für diese Fahrten kann man der Homepage des RVV oder direkt an den Abfahrtshaltestellen entnehmen.

RVV-Kundenzentrum

Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation bleibt der Schalterbereich des RVV-Kundenzentrums in der Hemauerstraße bis auf weiteres geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kundenzentrums stehen aber gerne für Beratungen rund um das RVV-Angebot sowie für Bestellung von Abonnements über folgende Kanäle zur Verfügung: unter der Kundentelefonnummer 0941/ 6012888 während der üblichen Zeiten Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr, über das Kontaktformular auf der RVV-Website im Internet unter www.rvv/de oder postalisch unter RVV Kundenzentrum, Hemauerstraße 1, 93047 Regensburg. Ferner haben Kunden die Möglichkeit, Tickets unter anderem über die RVV-App, an RVV- und DB-Fahrscheinautomaten sowie in nicht vom Lockdown betroffenen RVV-Vorverkaufsstellen zu erwerben.


0 Kommentare