19.11.2020, 08:54 Uhr

Ab Dezember Entengang nur noch für Fußgänger und Radfahrer nutzbar

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Der Entengang in Regensburg verbindet den St.-Peters-Weg mit dem Emmeramsplatz. Bisher war er von Süden her auch als Verbindungsweg für Kraftfahrzeuge zugelassen.

Regensburg. Um die Verkehrssicherheit in diesem Bereich zu erhöhen, wird der Entengang ab Anfang Dezember für den motorisierten Verkehr gesperrt und kann ab diesem Zeitpunkt nur noch von Fußgängern und Radfahrern genutzt werden.


0 Kommentare