16.06.2020, 12:08 Uhr

Ab 22. Juni Neubau einer Verkehrszeichenbrücke an der Anschlussstelle Rosenhof auf der B8

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ab Montag, 22. Juni, beginnen die Arbeiten des Staatlichen Bauamts Regensburg zur Errichtung einer Verkehrszeichenbrücke im Bereich der Anschlussstelle Rosenhof im Zuge der Bundesstraße B8.

Landkreis Regensburg. Zum Bau der Fundamente wird in Fahrtrichtung Straubing im Zuge der Verkehrsführung die Rechtsabbiegerspur weggenommen. In Fahrtrichtung Regensburg wird der Verkehr nach links über die vorhandene Sperrfläche geleitet. Beide Fahrtrichtungen bleiben durchgängig befahrbar. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Freitag, 10. Juli, andauern.

Zuerst werden im Schutz eines Spundwandverbaus die erforderlichen Stahlbetonfundamente eingebracht. Danach kann die Verkehrszeichenbrücke als Stahlkonstruktion aufgestellt werden.

Der Termin für den Aufbau der Stahlkonstruktion steht derzeit noch nicht fest. Der Aufbau an sich wird jedoch nur wenige Stunden in Anspruch nehmen und im Rahmen einer Vollsperrung der Bundesstraße B8 erfolgen. Das Staatliche Bauamt Regensburg bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen.


0 Kommentare