16.06.2020, 11:33 Uhr

Umleitung ausgeschildert Verlängerung der Vollsperrung der Kreisstraße R15

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Die Vollsperrung der Kreisstraße R15 zwischen Schwaighausen in Lappersdorf und Irnhüll in Holzheim am Forst sowie zwischen Unterbrunn in Holzheim am Forst und Kallmünz muss bis Freitag, 19. Juni, verlängert werden.

Landkreis Regensburg. Die Verlängerung ist notwendig geworden, da der Einbau der Deckschicht nur bei trockener Witterung erfolgen kann. Dies war wegen des anhaltenden Regens bisher nicht möglich. Bei weiter regnerischem Wetter kann auch eine nochmalige Verlängerung der Sperrung notwendig werden.

Der gesamte Verkehr wird weiterhin über die Kreisstraßen R32, R39, R22, Staatsstraße 2165 und Staatsstraße 2235 (Kaulhausen – Wolfsegg – Heitzenhofen – Kallmünz) – und umgekehrt – umgeleitet. Die bereits bestehende Umleitung für Eitlbrunn läuft in dieser Zeit über die Kreisstraßen R18, R26, R32, R39, R22, R15, R22 und Staatsstraße 2149 (Lorenzen – Hainsacker – Kaulhausen – Wolfsegg – Unterbrunn – Irnhüll -–- Trischlberg – Buchenlohe / Eichlberg) und umgekehrt.

Der Landkreis Regensburg bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die erforderlichen Sperrungen und möglicherweise auftretenden Verkehrsbehinderungen.


0 Kommentare