21.05.2019, 18:47 Uhr

Umleitung und Verzögerungen B15 zwischen Hagelstadt und Köfering muss für Asphaltierungsarbeiten gesperrt werden

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ab Mittwoch, 29. Mai, beginnen an der Bundesstraße B15 zwischen Hagelstadt und Köfering die Straßenbauarbeiten des Staatlichen Bauamts Regensburg zur Fahrbahnsanierung. Hierzu wird ab 29. Mai bis voraussichtlich zum Samstag, 8. Juni, eine Vollsperrung zwischen dem Ortsausgang von Hagelstadt und dem Kreisverkehrsplatz bei Köfering notwendig.

HAGELSTADT/KÖFERING Im Zuge der etwa 700.000 Euro teuren Baumaßnahme werden zwischen Hagelstadt und Köfering die bestehende Asphaltdeckschicht und ein Teil der Asphalttragschicht abgefräst. Darunterliegende Schadstellen werden beseitigt. Anschließend wird eine Asphalttragschicht von acht Zentimetern und eine Asphaltdeckschicht von vier Zentimetern eingebaut. Die Sanierung ist erforderlich, da der bestehende Aufbau viele flächige Risse und Schadstellen aufweist.

Die Vollsperrung wird für diesen 3,7 Kilometer langen Abschnitt auf gesamter Länge erfolgen und voraussichtlich bis zum 8. Juni andauern. Witterungsbedingt kann es zu Verzögerungen kommen. Die Umleitung wird ausgeschildert und erfolgt aus Richtung Regensburg ab Obertraubling über Gebelkofen und Thalmassing zurück zur B15 bei Hagelstadt sowie in umgekehrter Richtung. Alteglofsheim ist während der Vollsperrung von Norden über den Köferinger Weg und von Westen beziehungsweise Süden über die Thalmassinger Straße erreichbar. Das Gewerbegebiet „Am Ziegelfeld“ und die Siedlung an der Sudetenstraße können über die Bahnhofsstraße oder die Unterführung der B15 erreicht werden.

Alle Beteiligten sind bemüht, die Behinderungen für die Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten. Für die nicht vermeidbaren Beeinträchtigungen bitten wir die Verkehrsteilnehmer und die betroffenen Anwohner, insbesondere an den Umleitungsstrecken, um Verständnis.


0 Kommentare