23.08.2018, 13:39 Uhr

Schreiben der CSU-Stadträte CSU fordert Infotafel für den Burgstall Graß

(Foto: Andreas Schmidl )(Foto: Andreas Schmidl )

In einem Schreiben an die Stadtverwaltung haben die CSU-Stadträte Armin Gugau, Hans Renter und Dagmar Schmidl erneut um die Aufstellung einer Hinweistafel im Bereich der ehemaligen Burganlage im Regensburger Stadtteil Graß gebeten.

REGENSBURG Nach Ansicht der drei Stadträte ist der Burgstall in der Geländemulde im Ortskern von Graß und dessen Geschichte nämlich in weiten Teilen der Bevölkerung unbekannt. Mit der Hinweistafel soll zukünftig die Öffentlichkeit über das noch bestehende Burgensemble und die ehemalige Burgkapelle informiert werden. Die ehemalige Niederungsburg lässt sich in den Quellen seit der Mitte des 14. Jahrhunderts nachweisen. Noch heute sind von der mittelalterlichen Befestigungsanlage der Trockengraben, Teile der Grabenmauer sowie die im Kern aus dem 14. Jahrhundert stammende Burgkapelle St. Michael erhalten.

Bereits 2016 hatten Gugau, Schmidl und Renter eine Informationstafel gefordert. Die Stadt wollte sich aber zu diesem Zeitpunkt nicht mit diesem Anliegen auseinandersetzen, sondern erst den Abschluss der Sanierungsarbeiten abwarten. „Nachdem die Außenfassade und der Innenraum der Kirche St. Michael mittlerweile saniert sind, hoffen wir nun endlich auf eine entsprechende Informationstafel, die diesem bedeutenden Denkmal gerecht wird“, so Gugau.


0 Kommentare