08.08.2018, 13:22 Uhr

CSU-Besuch „Marzipanhubschrauber für die Luftrettung“


Etliche Bewohner insbesondere aus den Stadtteilen Oberisling und Graß waren der Einladung ihrer CSU-Ortsverbände und der Arbeitnehmerunion gefolgt, sich von der Luftrettungsstation an der Regensburger Uniklinik mal persönlich ein Bild zu machen.

REGENSBURG So hatten sie die Möglichkeit, sich den Hubschrauber, den sie sonst nur immer fern am Himmel sehen oder auch hören, in Augenschein zu nehmen. Hubschrauberpilot Georg Fuhrmann nahm sich viel Zeit, um den Interessierten mittels Präsentation und am Objekt selbst Einblicke in seine Arbeit zu geben. So erfuhren die Teilnehmer neben zahlreichen technischen Details zum Hubschrauber an sich auch jede Menge über die Möglichkeiten und Vielfältigkeit der Einsätze. Und – wie wenn man es bestellt hätte – konnte sowohl ein Start , als auch eine Landung eines DRF-Hubschraubers hautnah miterlebt werden - dies war nicht nur für die anwesenden Kinder und Jugendlichen ein beeindruckendes Erlebnis aus nächster Nähe.

Bedankt haben sich die Ortsvorsitzenden Stadträtin Dagmar Schmidl aus Oberisling und Georg Reisinger aus Graß mit einer Torte samt Marzipanhubschrauber beim Einsatzteam der DRF und waren sich einig: „Eine tolle Arbeit, die hier tagtäglich im 24h-Dienst von den Piloten, Ärzten und Rettungsassistenten geleistet wird!“


0 Kommentare