29.01.2018, 17:12 Uhr

Kandidaturen JU Oberpfalz nominiert Michael Lehner zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl im Herbst

JU-Vorsitzender Michael Lehner. (Foto: berli berlinski)JU-Vorsitzender Michael Lehner. (Foto: berli berlinski)

Der Bezirksvorstand der JU Oberpfalz nominierte am Sonntag, 21. Januar, einstimmig den 33-jährigen Kreisvorsitzenden der JU Regensburg-Stadt, Michael Lehner, zum Spitzenkandidaten des Oberpfälzer Politnachwuchses.

REGENSBURG/OBERPFALZ JU-Bezirksvorsitzender Christian Doleschal bekräftigte den Wunsch der JU Oberpfalz, durch einen starken Kandidaten einen guten Listenplatz bei der CSU zu erreichen und damit erstmals seit längerer Zeit auch einem jungen Kandidaten die Chance zu verschaffen, über die Liste in den Landtag einzuziehen. Auch Lehner gibt sich kämpferisch und kündigte eine gut geplante oberpfalzweite Kampagne an, um das möglichste aus dieser Landtagswahl für die JU und CSU Oberpfalz herauszuholen.

Für den Bezirkstag stellt die CSU-Nachwuchsorganisation Matthias Grundler aus Tirschenreuth und Henner Wasmuth aus dem Kreisverband Amberg-Sulzbach auf.


0 Kommentare