23.01.2020, 15:02 Uhr

ÖPNV Landratsamt veröffentlicht neues Fahrplanheft

V. li.:  Landrat Michael Fahmüller und Sandra Obermeier, beim Landratsamt zuständig für den ÖPNV, sowie Waldemar Herfellner, Leiter der Kreisentwicklung. (Foto: Landratsamt Rottal-Inn)V. li.: Landrat Michael Fahmüller und Sandra Obermeier, beim Landratsamt zuständig für den ÖPNV, sowie Waldemar Herfellner, Leiter der Kreisentwicklung. (Foto: Landratsamt Rottal-Inn)

Alle Linien für den Öffentlichen Personennahverkehr im Landkreis kompakt zusammengefasst

ROTTAL-INN Das Landratsamt Rottal-Inn hat das neue Fahrplanheft für das Jahr 2020 veröffentlicht. Darin sind sämtliche Fahrpläne für den Öffentlichen Personennahverkehr des Landkreises, zum Teil auch Linien, die benachbarte Landkreise bedienen, enthalten. Neben den „regulären“ Bus- und Bahnverbindungen sind auch wieder Informationen zum Rufbus Bad Birnbach und zum Autonomen Bus Bad Birnbach enthalten.

Das Titelbild wurde in diesem Jahr von Tanja Hasmann gestaltet. Sie hatte mit ihrem Bild beim Malwettbewerb des Landkreises für Kinder und Jugendliche der 4. bis 7. Klassen, der 2018 durchgeführt wurde, den zweiten Platz belegt.

Die Fahrplanhefte liegen in den Gemeinden, Banken, Behörden sowie Bahnhöfen aus. Auch die jeweiligen Verkehrsunternehmen haben die kostenlosen Hefte bereitliegen.

Der mobile Internetzugang gewinnt für die Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel stetig an Bedeutung, weil über diesen immer mehr Auskünfte zu Störungen und Sperrungen zur Verfügung gestellt werden. Allgemeine Informationen zur Mobilität im Landkreis Rottal-Inn findet man auf der Homepage des Landratsamtes unter www.rottal-inn.de/oepnv.

Bei der Vorstellung des neuen Fahrplanheftes wurde auch nochmal die neue Kaufoption des Netztickets besprochen. Bisher erhielten das Netzticket ausschließlich Personen, die ein „Fahrkarten-Abonnement“ haben, also beispielsweise Schüler, die ihre Fahrkarte kostenlos über den Landkreis (z. B. Realschüler, Gymnasiasten) beziehen, aber auch Inhaber von Umweltfahrausweisen. Seit Anfang des Jahres kann das Ticket auch für 60 Euro gekauft werden. Somit kann nun jeder ein ganzes Jahr lang das komplette ÖPNV-Angebot im Landkreis Rottal-Inn für umgerechnet nur 5 Euro im Monat nutzen.

Das Netzticket gilt an Schultagen ab 13 Uhr und an allen anderen Tagen (auch im August) ab 9 Uhr in allen öffentlichen Bussen und Zügen im ganzen Landkreis. Es muss bei der VGRI beantragt werden. Auskünfte erteilt die Geschäftsstelle der VGRI, Tel.: 08561/3796. Anträge gibt es unter www.vgrottal-inn.de.


0 Kommentare