01.07.2019, 09:44 Uhr

Neuwahlen und Ehrungen Stefan Gruber bleibt JU-Kreisvorsitzender

(Foto: JU Rottal-Inn)(Foto: JU Rottal-Inn)

Stefan Gruber bleibt Kreisvorsitzender der Jungen Union Rottal-Inn. Die Mitgliederversammlung bestätigte den 29-jährigen Bankkaufmann aus Mitterskirchen in seinem Amt. Als Stellvertreter wurden Ludwig Eggensberger (Gangkofen), Karl Feicht (Dietersburg), Kyrill Gabor (Arnstorf) sowie Martin Hartsperger (Vordersarling) gewählt.

ROTTAL-INN Auf den weiteren Positionen gab es nur wenige Veränderungen. Den Posten des Kreisgeschäftsführers übernimmt weiterhin Oliver Zimmermann. Als Schriftführer wurden Simone Eberl und Anton Neumeier gewählt, die Kasse verwaltet weiterhin Matthias Brunner. Weitere Mitglieder des Vorstandsteams sind Kilian Englbrecht, Jakob Heinrich, Dr. Markus Lichtnecker, Doris Rickinger, Johannes Eichner, Christoph Haderer, Julian Napolitano, Thomas Schmid und Michael Schreieder. Die Kasse prüfen Stefan Biermeier und Christian Tausch. Martin

Hartsperger vertritt den Kreisverband als Delegierter auf der Landesversammlung der JU Bayern. Die Wahl wurde geleitet von Hans-Peter Deifel, dem stellvertretenden Bezirksvorsitzenden der JU Niederbayern. Aktuell gehören dem Kreisverband der JU 220 Mitglieder an.

Gebührend verabschiedet wurden Mario Besendorfer (Roßbach) und Dr. Florian Lichtnecker (Hebertsfelden). Beide waren zuletzt als stellvertretende Kreisvorsitzende aktiv und haben die JU-Altersgrenze mittlerweile erreicht. Daher konnten sie nicht mehr für ein Amt kandidieren. Für ihren großen Einsatz in den letzten Jahren für die Junge Union bedankten sich die Mitglieder mit großem Applaus und mit Geschenken.


0 Kommentare