10.04.2019, 16:31 Uhr

Vorbereitung fast abgeschlossen Freibadsaison startet in Arnstorf am 26. April

V. li.: Schwimmmeister Sepp Zitzelsberger und Mitarbeiterin Patricia Kammerbauer, Geschäftsleitende Beamtin Roswitha Pöbl und Bürgermeister Alfons Sittinger. (Foto: Markt Arnstorf)V. li.: Schwimmmeister Sepp Zitzelsberger und Mitarbeiterin Patricia Kammerbauer, Geschäftsleitende Beamtin Roswitha Pöbl und Bürgermeister Alfons Sittinger. (Foto: Markt Arnstorf)

Die Reinigungs- und Vorbereitungsarbeiten für die neue Badesaison sind in vollem Gange. Schwimmmeister Josef Zitzelsberger und sein Team haben wieder alle Hände voll zu tun, um die Anlage für den Besuch der Badegäste zu rüsten.

ARNSTORF Die Beheizung des Beckenwassers übernimmt eine 400 Quadratmeter große Solaranlage, die vor drei Jahren erneuert wurde in Kombination mit der Abwärme eines Blockheizkraftwerkes des benachbarten Unternehmens Bauer. Bei Bedarf kann noch eine Gastherme dazu geschaltet werden um das Beckenwasser auf angenehme 25 bis 26 Grad zu erwärmen. Die großen und kleinen Badegäste können sich auf umweltbewusstes Planschen und Schwimmen im 50 Meter-Becken und in der Kinderlandschaft freuen. Für die Kinder ist heuer neu ein großer Sandkasten mit Solardusche gebaut worden. Zur Abwechslung können sich die jüngeren Besucher auch im Klettern auf der 9 Meter hohen Seilnetzpyramide üben. Die großzügigen Liegeflächen laden mit dem üppigen Baumbestand zum Entspannen und Erholen im Grünen ein. Der Kioskbetrieb liegt auch dieses Jahr in den bewährten Händen vom Team des Oberwirtes. Die Saisonkarten sind schon jetzt wieder an der Freibadkasse erhältlich. Beginn der Freibadsaison in Arnstorf ist am Freitag, 26. April, um 9 Uhr.


0 Kommentare