19.12.2018, 12:48 Uhr

Senioren betrogen Betrüger schlagen bei Kreditkarte und Amazon-Account zu

In einem Fall wurde der Amazon-Account eines 66-Jährigen gehakt. (Foto: 123rf.com)In einem Fall wurde der Amazon-Account eines 66-Jährigen gehakt. (Foto: 123rf.com)

Mit zwei Fällen von Betrug hat es die Polizei Pfarrkirchen zu tun. Beide Male waren die Opfer über 65 Jahre alt.

PFARRKIRCHEN/EGGLHAM Einer 71 Jahre alten Frau aus Pfarrkirchen wurde am 13. Dezember ihr Kreditkartenkonto mit 1500 Euro missbräuchlich belastet, obwohl sie keinerlei Bezahlungen mit der Karte durchgeführt hatte. Von der zuständigen Bank wird bei der Kreditkartenfirma die Zahlungsreklamation durchgeführt. Weitere Ermittlungen sind erforderlich.

Ein Amazon-Account eines 66 Jahre alten Mannes aus Egglham wurde gehakt und in einem Onlinstore unberechtigt Playstation-Guthaben-Codes für 490 Euro erworben. Weitere Ermittlungen über Amazon werden von der PolizeiI Pfarrkirchen durchgeführt.


0 Kommentare