07.05.2018, 13:50 Uhr

OB Dupper übernimmt Schirmherrschaft Stadtjugendring Passau feiert 70-jähriges Bestehen

Freuen sich auf die Jubiläumsfeierlichkeiten (von rechts): Oberbürgermeister Jürgen Dupper mit Franziska Raith (stellvertretende Vorsitzende), Maria Höltl (Geschäftsführerin) und Florian Emmer (Vorsitzender) vom Stadtjugendring Passau. (Foto: Stadt Passau)Freuen sich auf die Jubiläumsfeierlichkeiten (von rechts): Oberbürgermeister Jürgen Dupper mit Franziska Raith (stellvertretende Vorsitzende), Maria Höltl (Geschäftsführerin) und Florian Emmer (Vorsitzender) vom Stadtjugendring Passau. (Foto: Stadt Passau)

Es war die amerikanische Militärregierung, die nach dem Zweiten Weltkrieg den Aufbau einer demokratisch organisierten Jugendarbeit bestimmte.

PASSAU Nach der Gründung des Bayerischen Jugendrings 1947 bildeten sich auf kommunaler Ebene Stadt- und Kreisjugendringe, in Passau war es 1948 soweit. Das 70-jährige Jubiläum soll nun gebührend gefeiert werden, unter anderem mit einem Festakt, der am Dienstag, 2. Oktober, auf Bitten der heute Verantwortlichen unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Jürgen Dupper im Großen Rathaussaal stattfindet.

„Der Stadtjugendring ist ein wichtiges Bindeglied zwischen den Kindern und Jugendlichen einerseits sowie den städtischen Jugendverbänden und Jugendtreffs andererseits. Es bedarf eines großen Engagements, um den mannigfaltigen Bedürfnissen gerecht zu werden und möglichst jede Einzelne und jeden Einzelnen mitzunehmen. Das diesjährige Jubiläum ist ein willkommener Anlass, einmal ausdrücklich Danke zu sagen – auch für die stets gute Zusammenarbeit mit unseren Fachstellen“, so das Stadtoberhaupt.

Im Rahmen des Festakts wird eine Ausstellung zu sehen sein, die die Entwicklung des Stadtjugendrings im Spiegel der Zeitgeschichte darstellt. Neben der aktuellen Führungsriege um den Vorsitzenden Florian Emmer werden auch ehemalige Leiter anwesend sein. Eine weitere Gelegenheit zum Feiern für alle gibt es am Samstag, 6. Oktober, wenn im Jugendzentrum Zeughaus das Doppeljubiläum „110 Jahre Stadtjugendring und Zeughaus“ mit tollen Bands über die Bühne geht.


0 Kommentare