19.03.2018, 10:27 Uhr

AK ÖD Landesversammlung mit Neuwahlen MdL Waschler mit 97 Prozent zum Landesvorsitzenden wiedergewählt

MdL Waschler ist mit 97 Prozent zum Landesvorsitzenden des AK ÖD wiedergewählt! (Foto: AK ÖD Landesverband)MdL Waschler ist mit 97 Prozent zum Landesvorsitzenden des AK ÖD wiedergewählt! (Foto: AK ÖD Landesverband)

Bereits vergangene Woche hat sich der Arbeitskreis Öffentlicher Dienst in der CSU-Landesleitung in München zur Landesversammlung mit Neuwahlen getroffen.

PASSAU / MÜNCHEN In diesem Rahmen ist MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler erneut zum Landesvorsitzenden gewählt worden – mit 97 Prozent! „97 scheint meine Zahl zu sein. Denn mit 97 Prozent bin ich auch zum Direktkandidaten für die Landtagswahl gewählt worden“, lacht der Abgeordnete und freut sich über den Erfolg und das ihm entgegengebrachte Vertrauen.

In seiner kurzen Ansprache im Rahmen der Landesversammlung betonte Waschler nochmals den hohen Stellenwert und die Bedeutung des Öffentlichen Dienstes für Deutschland und den Freistaat. „Ein starker Staat braucht einen modernen und leistungsstarken öffentlichen Dienst, der mit bestens ausgebildeten und hochmotivierten Beschäftigten seine Aufgaben zuverlässig und effizient erfüllt.“

Weitere Information zu den Neuwahlen: Roland Kerschhackl, Franz Reiter, Karlheinz Roth und Gerlinde Woppmann wurden als Stellvertreter gewählt. Weitere Mitglieder des Landesvorstands sind Schatzmeister Florian Köbler, Schriftführer Rainer Nachtigall, sowie weitere sechzehn Beisitzer.


0 Kommentare