11.01.2018, 11:34 Uhr

Zuschuss für schnelles Internet Landrat Franz Meyer übergibt Förderurkunde an Bürgermeister Willi Lindner

(Foto: Brunner)(Foto: Brunner)

30.547,90 Euro Zuschuss bekommt der Markt Kößlarn vom Landkreis Passau für den weiteren Ausbau des schnelles Internets.

KÖßLARN Die Förderurkunde übergab Landrat Franz Meyer im Beisein der beiden Breitband-Koordinatoren Josef Kaiser und Georg Braumandl an den 1. Bürgermeister des Marktes Kößlarn Willi Lindner.

Der Landkreis Passau unterstützt als einer der wenigen Landkreise Bayerns direkt seine Gemeinden in der Finanzierung des Breitbandausbaus. Neben den 80 Prozent Zuschüssen des Freistaates Bayern übernimmt der Landkreis Passau auf der Grundlage eines Kreistagsbeschlusses 50 Prozent der nichtförderfähigen Kosten. Damit bekommt bei uns im Landkreis Passau jede Gemeinde eine maximale Förderung von 90 Prozent, betonte Landrat Franz Meyer.

Das Bild zeigt (von links) bei der Übergabe der Förderurkunde Breitbandkoordinator Georg Braumandl, Landrat Franz Meyer, Breitbandkoordinator Josef Kaiser und den 1. Bürgermeister des Marktes Kößlarn Willi Lindner.


0 Kommentare