28.11.2017, 05:52 Uhr

Passaus OB Dupper gratuliert Stadtverwaltung und Stadtwerke gewinnen bei der Behördenfußballmeisterschaft

(Foto: Stadt Passau)(Foto: Stadt Passau)

Die Stadtverwaltung Passau und die Stadtwerke Passau GmbH haben bei der 35. Behördenfußballmeisterschaft gewonnen.

PASSAU Um den Erfolg der Spieler der gemeinsamen Mannschaft der Stadtverwaltung Passau und der Stadtwerke Passau GmbH bei der 35. Behördenfußballmeisterschaft zu würdigen, empfing Oberbürgermeister Jürgen Dupper diese vor Kurzem.

An der diesjährigen Behördenfußballmeisterschaft in Pfarrkirchen, Landkreis Rotall-Inn, nahmen acht Mannschaften aus niederbayerischen Landkreisen und Stadtverwaltungen teil. Ohne Niederlage gewann die Mannschaft aus Passau die diesjährige Meisterschaft und konnte den Wanderpokal wieder in die Stadt holen. Auch durfte sich die Mannschaft über den Torjägerpokal freuen, da Michael Kurz von den Stadtwerken Passau GmbH mit sechs Treffern den Titel holte.

Oberbürgermeister Dupper würdigte insbesondere auch die Leistung des Personalrats und Mannschaftsbetreuers Michael Schmitt, der mitunter durch sein Engagement bei der Organisation und Betreuung der Spieler den Grundstein für diesen Erfolg legte.

Auf dem Bild sind zu sehen:

Vorne von rechts: Oberbürgermeister Jürgen Dupper,  Kuppler Ingo (SWP), Spielertrainer Fredl Christian (Bauverwaltung), Klugseder Florian (Anwärter), König Julian (Ordnungsamt); Mitte von rechts: Plettl Alexander (Vermessung), Kurz Michael (SWP) Mahler Christian (SWP); oben von rechts: Schmitt Michael (Personalrat),  Siebzehnrübl Benjamin (SWP);


0 Kommentare