18.09.2019, 13:59 Uhr

„Babysitterbörse“ gut im Kurs Das Haus der Begegnung Mühldorf bildet wieder neue Babysitter aus.

(Foto: petro/123RF)(Foto: petro/123RF)

Viele Eltern suchen einen zuverlässigen Babysitter für ihre Kinder. Im Projekt „Babysitterbörse“ wurden bereits rund 180 Jugendliche und Erwachsene zum Kinderbetreuer ausgebildet und an Familien weitervermittelt.

MÜHLDORF AM INN. Die Nachfrage ist groß und es werden weitere Babysitter gesucht. Im Haus der Begegnung wird am Freitag, 4. Oktober 2019, von 15 bis 21 Uhr wieder ein Babysitterkurs angeboten. Jugendliche ab 16 Jahren haben die Möglichkeit, eine Ausbildung zum Babysitter mit Zertifikat zu absolvieren. Die Kursleiterin, Michaela Gisnapp gibt eine Einführung in verschiedene Bereiche: Grundlagen der Säuglingspflege, erste Hilfe und Notfallpflege, Rechte und Pflichten eines Babysitters, Entwicklung des Kindes und einen Auszug aus der Spielpädagogik. Eltern, die einen Babysitter suchen, können sich an das Haus der Begegnung wenden. Die ausgebildeten Babysitter werden an sie weitervermittelt.


0 Kommentare