22.12.2017, 09:55 Uhr

Jubilare geehrt 830 verdienstvolle Jahre der Firmenzugehörigkeit

(Foto: ODU, Mühldorf)(Foto: ODU, Mühldorf)

Für langjähriges Engagement und Treue zum Unternehmen bedankten sich die Geschäftsführer und Geschäftsleiter bei insgesamt 47 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der ODU/Otto Dunkel GmbH mit Blumenstrauß, Präsent und persönlicher Ansprache.

MÜHLDORF „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Wichtigste für den Unternehmenserfolg. Das wissen wir, das schätzen wir und wir tun alles dran, dass es so bleibt“, so Geschäftsführer Dr.-Ing. Kurt Woelfl.  Dass die mittlerweile rund 1.000 Beschäftigten bei ODU / Otto Dunkel  in Mühldorf gerne und erfolgreich arbeiten und sich mit dem Traditionsunternehmen identifizieren, zeigt die hohe Teilnehmerzahl an der Weihnachfeier. Mit rund 800 Kolleginnen und Kollegen feierte das Unternehmen im Mühldorfer Stadtsaal die Jubilare, seinen Erfolg und das gute Geschäftsjahr 2017. Im Rahmen einer Tombola kamen dabei über 8.000 Euro zusammen, die das Unternehmen an die Hilfsorganisation Suibamoond, „Gewalt gegen Kinder“, spendet. Die soziale Einstellung des Unternehmens zeigt sich neben vielen wohltätigen Engagements auch ich in der hohen Ausbildungsquote. Etwa 110 Auszubildende absolvieren derzeit ihre Ausbildung bei ODU. Das Hightech Unternehmen sichert damit seinen Nachwuchs an Fachkräften. Das Ausbildungsprogramm von ODU ist außergewöhnlich. Neben Ausbildung, ordentlicher Vergütung, Urlaubs- und Weihnachtsgeld gibt es Zeugnisprämien für gute Noten, kostenloses Mittagessen in der Firmenkantine, Ausbildungsfahrten an die internationalen Produktionsstandorte, Kunst- oder Gesangsunterricht. „Bei ODU zählen die Menschen, Technik und Möglichkeiten“, darauf ist Dr.-Ing. Woelfl stolz.

 

ODU zählt zu den international führenden Anbietern von Steckverbindungssystemen und beschäftigt weltweit rund 1.850 Mitarbeiter, davon mittlerweile mehr als 1.000 in Mühldorf, dem Hauptsitz der Firma.


0 Kommentare