22.12.2017, 07:48 Uhr

Alle Informationen Der Bahnausbau im Detail

Klaus-Dieter Josel, DB Konzernbevollmächtigter, (li.) und Klaus-Peter Zellmer, DB Netz-Projektleiter vor dem Informationsschaufenster in Mühldorf. Foto: DBKlaus-Dieter Josel, DB Konzernbevollmächtigter, (li.) und Klaus-Peter Zellmer, DB Netz-Projektleiter vor dem Informationsschaufenster in Mühldorf. Foto: DB

Informationen rund um die Ausbaustrecke (ABS) 38 von München über Mühldorf nach Freilassing werden seit Kurzem in den Schaufenstern eines ehemaligen Ladenlokals in der Bahnhofstraße 14 in Mühldorf präsentiert.

MÜHLDORF Die Schaufenster zeigen unter anderem eine Streckenkarte mit den wichtigsten Planungsinhalten und eine Infografik zu möglichen technischen Schallschutzmaßnahmen bei der Deutschen Bahn AG. Zwei Monitore präsentieren Visualisierungsvideos sowie Fotos von Bauarbeiten und bereits abgeschlossenen Teilprojekten auf der Strecke. Für Mitte 2018 plant die DB Netz AG, ein Info-Büro mit festen Sprechzeiten für die Öffentlichkeit in Mühldorf zu errichten. Die Ausbaustrecke (ABS) 38 umfasst viele aufeinander abgestimmte Teilprojekte, die sich vom Großraum München über den Südosten Bayerns, dem Chemiedreieck und zur deutsch-österreichischen Grenzregion erstrecken. Auf einer Länge von 141 Kilometern soll die Strecke durchgehend elektrifiziert und in weiten Teilen zweigleisig ausgebaut werden. Unser Bild zeit den DB-Konzernbevollmächtigten für den Freistaat Bayern, Klaus-Dieter Josel (li.), und Klaus-peter Zellmer, DB Netz Gesamtprojektleiter der ABS 38, vor der neuen Informationsstelle in Mühldorf.(pm)


0 Kommentare