23.03.2020, 14:42 Uhr

Wer wird OB von Landshut? Die Stichwahl in der Corona-Krise


Es gibt auch noch andere Themen als die Corona-Krise, die wichtig sind. Zum Beispiel: Wer wird Oberbürgermeister(in) von Landshut? Erstmals in der Geschichte von Landshut kann das dieses Mal nur via Briefwahl entschieden werden. Der Urnengang entfällt komplett.

Landshut. Schafft Sigi Hagl (Grüne) als Herausforderin den Sieg über Amtsinhaber Alexander Putz (FDP) oder bleibt der für weitere sechs Jahre im Amt? Diese Frage wird am Sonntag geklärt. Abgestimmt werden kann wegen der Corona-Krise dieses Mal aber nur per Briefwahl. „Jeder Wahlberechtigte bekommt diese Unterlagen automatisch zugeschickt“, so Oberbürgermeister Alexander Putz. Die Unterlagen wären bereits an alle Wahlberechtigten versandt worden. „Sie sollten bis spätestens morgen eintreffen“, so Putz weiter.

Wer nicht weiß, wie eine Briefwahl genau funktioniert, für den gibt es hier ein Erklärvideo.

Einen offiziellen Termin im Plenarsaal, wo Politiker, Medien und Interessierte die Auszählung mitverfolgen können, wird es nicht geben. Auch das funktioniert in Corona-Zeiten online. Und zwar unter www.landshut-wahl.de


0 Kommentare