21.05.2018, 11:00 Uhr

SPD-Fraktion stellt Antrag Nutzung des Südbahnhofs soll attraktiver werden

Die SPD-Fraktion stellte nun einen Antrag, den Südbahnhof an das städtische Busliniennetz anzuschließen. (Foto: pm)Die SPD-Fraktion stellte nun einen Antrag, den Südbahnhof an das städtische Busliniennetz anzuschließen. (Foto: pm)

Seit dem 01. April 1928 gehört Achdorf als Stadtteil zur Stadt Landshut. Der sich dort befindende Südbahnhof bietet eine alternative Beförderung zum Individualverkehr. Viele Menschen nutzen die stündlich ankommenden und abfahrenden Zugverbindungen.

LANDSHUT Aber zum Südbahnhof direkt kommt man nur mit dem Auto, dem Fahrrad oder zu Fuß. Um die Benutzung der Bahnlinie attraktiver zu gestalten, beantragt die SPD-Fraktion, den Südbahnhof an das städtische Busliniennetz anzubinden.

„Schließlich stehe dies auch im Eingemeindungsvertrag aus dem Jahr 1928. Nach 90 Jahren sollte auch dieser Vertragsbestandteil nun endlich umgesetzt werden“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Damit könne die Achdorfer Bevölkerung nicht nur von der Parkplatzsucherei entlastet werden. Die Benutzung der Bahnlinie würde somit auch mehr Menschen zugänglich gemacht werden.


0 Kommentare