29.07.2020, 08:20 Uhr

Umleitung Ebrantshauser Straße in Mainburg für Deckenbauarbeiten gesperrt

 Foto: LRA Kelheim Foto: LRA Kelheim

Aufgrund einer Deckenbaumaßnahme ist die Ebrantshauser Straße (KEH31) in Mainburg seit Beginn der Sommerferien bis zum 05.09.2020 gesperrt.

Mainburg. Im Frühjahr 2020 wurde durch den Zweckverband Wasserversorgung Hallertau die Wasserleitung in der Ebrantshauser Straße in Mainburg erneuert. In diesem Zuge wurden von der Stadt Mainburg Sanierungsarbeiten am bestehenden Kanal durchgeführt. Als Abschluss dieser Baumaßnahme führt der Landkreis Kelheim nun eine Deckenbaumaßnahme durch. Hierbei werden unter anderem schadhafte Straßensinkkästen und Entwässerungsrinnen erneuert, außerdem werden Schadstellen behoben und die Asphaltdecke erneuert.

Aufgrund der angrenzenden Schulen und dem damit verbundenen hohen Verkehrsaufkommen während des Schulbetriebs müssen die Deckenbauarbeiten, die unter Vollsperrung stattfinden, in den Sommerferien ausgeführt werden. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die B 01 nach Meilenhofen, die KEH30 nach Aiglsbach und über Pöbenhausen auf die KEH31 nach Mainburg, und umgekehrt.

„Wir bitten Sie, die Unannehmlichkeiten, welche aufgrund der Sperrung verursacht werden, zu entschuldigen“, so das Landratsamt.


0 Kommentare