23.10.2018, 13:51 Uhr

Alles per App Parken ohne Münzen – das geht jetzt auch in Kelheim!

Georg Sinzenhauser, Horst Hartmann, Eva Saller, Karin Schneider und Fabian Gruner haben die App bereits auf ihrem Handy installiert. (Foto: Stadt Kelheim/Veronika Alkofer)Georg Sinzenhauser, Horst Hartmann, Eva Saller, Karin Schneider und Fabian Gruner haben die App bereits auf ihrem Handy installiert. (Foto: Stadt Kelheim/Veronika Alkofer)

Jeder kennt das: Die Besorgungen haben etwas länger gedauert, man geht zum Auto und schon prangt an der Windschutzscheibe ein Knöllchen. Das muss nicht sein!

KELHEIM Mit der kostenlosen Park-App „moBiLET“ kann jeder ganz bequem übers Handy die Parkdauer verlängern – und das ohne Münzen. Das Einzige, was man dazu benötigt, ist die App „moBiLET“, nach deren Download das Account-Guthaben mit gängigen Zahlungsmitteln wie zum Beispiel Paypal aufgeladen werden kann. „Ich finde es super, dass wir in Kelheim nun auch die Möglichkeit anbieten können, bargeldlos die Parkgebühr zu entrichten. Egal ob im Biergarten oder auf dem Ausflugsschiff – von überall aus können die Besucher der Innenstadt die Parkdauer verlängern, bequem übers Handy“, sagt Bürgermeister Horst Hartmann. Parken mit der App „moBiLET“ kann ab sofort an den Parkplätzen Wöhrdplatz, Fischerdörfl und Donauvorland genutzt werden.


0 Kommentare