28.05.2019, 08:31 Uhr

Europawahl im Landkreis CSU liegt klar vor AfD und Grünen

Die Wahlbeteiligung war mit 54,5 Prozent dieses Mal deutlich höher als noch 2014 (35,6 Prozent). (Foto: Boris Zerwann/123rf.com)Die Wahlbeteiligung war mit 54,5 Prozent dieses Mal deutlich höher als noch 2014 (35,6 Prozent). (Foto: Boris Zerwann/123rf.com)

Dem Bundes- und Landestrend folgend haben auch in Dingolfing-Landau am vergangenen Sonntag erheblich mehr Bürgerinnen und Bürger – insgesamt waren 71.333 wahlberechtigt – an der Europawahl teilgenommen als vor fünf Jahren: Die Wahlbeteiligung betrug diesmal 54,4 Prozent und war somit erheblich höher als noch 2014 (35,6 Prozent).

DINGOLFING-LANDAU Ihre Position als stärkste Kraft behauptete die CSU, die 55,1 Prozent der Stimmen (2014: 54,7 Prozent) auf sich vereinigte. Auf dem zweiten Rang landete dieses Mal die AfD mit 11,3 Prozent (2014: 6,5 Prozent), Platz drei ging mit 8,2 Prozent an die Grünen (2014: 5,7 Prozent). Es folgten die SPD (6,0 Prozent – 2014: 13,6 Prozent), die Freien Wähler (5,3 Prozent – 2014: 4,3 Prozent), die ÖDP (3,7 Prozent – 2014: 4,4 Prozent) die FDP (2,4 Prozent – 2014: 1,8 Prozent), die Piraten (1,5 Prozent – 2014: 0,6 Prozent) und die Linkspartei (1,4 Prozent – 2014: 1,9 Prozent).

Das vollständige Ergebnis der Europawahl im Landkreis ist – auch aufgeschlüsselt nach den einzelnen Stimmbezirken – unter www.landkreis-dingolfing-landau.de/wahleninfo.html zu finden.


0 Kommentare