06.10.2018, 11:16 Uhr

Staatsminister Bernd Sibler Weitere zwei Millionen Euro an Städtebaufördermittel für den Landkreis Deggendorf

(Foto: bartusp/123RF)(Foto: bartusp/123RF)

Drei Kommunen im Landkreis Deggendorf erhalten aus dem Städtebauförderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren – Leben findet Innenstadt“ finanzielle Unterstützung.

DEGGENDORF Wie Staatsminister Bernd Sibler mitteilt, erhalten der Markt Schöllnach, der Markt Winzer und die Stadt Plattling Fördermittel, um ihre Ortszentren zu beleben.

Der Markt Winzer wird mit 520.000 Euro unterstützt, um die Renaturierung des Pledlbachs und die Hangsicherung zur Burgruine Winzer zu stemmen. Der Markt Schöllnach erhält 80.000 Euro für die Vorbereitung und Durchführung des Wettbewerbs zur Neugestaltung des Marktplatzes. Und schließlich erhält die Stadt Plattling 1,44 Millionen Euro für einen weiteren Abschnitt der umfassenden Umgestaltung der ehemaligen Bahnanlagen in den sogenannten Nordpark. „Mit diesen Fördermitteln können die Kommunen ihre Ortskerne nachhaltig stärken, öffentliche, innerörtliche Räume werden aufgewertet und erfahren zum Teil auch eine neue Nutzung“, betont Bernd Sibler.

Insgesamt fließen rund 5,4 Millionen Euro aus dem Bund-Länder-Programm an zehn Gemeinden in Niederbayern. Bayernweit nehmen 113 Gemeinden am Programm teil. Bund und Freistaat Bayern bezuschussen die Kommunen dabei mit rund 28,5 Millionen Euro.


0 Kommentare