06.10.2018, 10:54 Uhr

Schüler beteiligten sich Erster Fair-Trade-Tag in Traunstein

(Foto: Privatschulen Dr. Kalscheuer )(Foto: Privatschulen Dr. Kalscheuer )

Mit großem Eifer beteiligten sich die Schüler und Schülerinnen der Privatschulen Dr. Kalscheuer am 1. Fair Trade Tag in Traunstein.

TRAUNSTEIN Stolz wurde das Konzept, das die Schüler und Schülerinnen bereits in den Projekttagen vor den Sommerferien erarbeitet hatten, präsentiert. Die Idee zum Thema „Fairer Handel mit exotischen Früchten“ entstand aus der Verbundenheit der Schule mit Costa Rica heraus. Alle zwei Jahre absolvieren Schüler und Schülerinnen der Berufsfachschule für Tourismus dort ein Klassenpraktikum. Costa Rica ist einer der größten Ananas-Exporteure weltweit. Durch ihr Praktikum erlebten unsere Schüler und Schülerinnen hautnah die Probleme, die der konventionelle Ananasanbau mit sich bringt. Mit leckeren Smoothies und Schoko-Früchte-Spießen aus Fair Trade Obst machten unser Schüler und Schülerinnen auf das Thema aufmerksam und zeigten, dass es sich lohnt, auf fairen Handel zu achten.


0 Kommentare