21.02.2020, 11:15 Uhr

Baustelle B11-Arbeiten kommen auch im Winter voran

Die Brücke am Hochbühl wächst: Aktuell wird die Schalung für die beiden Brückenbögen gebaut. Foto: Staatliches Bauamt Passau/SüßDie Brücke am Hochbühl wächst: Aktuell wird die Schalung für die beiden Brückenbögen gebaut. Foto: Staatliches Bauamt Passau/Süß

Skifahrer haben diesen Winter einfach Pech, doch Straßen- und Brückenbauer freuen sich: Fast ohne Winterpause kann es auf der B 11 mit den Arbeiten am Hochbühl weitergehen.

Grafling/Ruhmannsfelden. Anfang November wurde mit den Vorbereitungen für den Bau der Bogenbrücke begonnen, aktuell ist die Baufirma mit den Arbeiten an den Widerlagern beschäftigt.

Der ungewöhnlich frühlingshafte Winter macht es möglich, dass, mit Ausnahme der Weihnachtsfeiertage, durchgängig gearbeitet werden konnte. Auch die eigens errichtete Baustraße als Umfahrung der Baustelle kann ohne Probleme genutzt werden.

Neben der Brückenbaustelle beginnt ab Ostern auch der Straßenbau südlich Gotteszell. Dafür wird keine Vollsperrung erforderlich sein, durch den Baustellenbetrieb kann es aber gelegentlich zu Behinderungen kommen – Autofahrer sollten sich darauf einstellen.

Weitere Informationen zu den Arbeiten auf der B 11: www.b11-fuer-uns.de.


1 Kommentar