23.11.2018, 11:46 Uhr

Auszeichnung Prädikat „Arberland Premium“

(Foto: Arberland)(Foto: Arberland)

Kreisentwicklungsgesellschaft zeichnet erneut aus.

REGEN Glas, Holz, Granit - Als Symbol für Qualitätserzeugnisse der Region ziert das Arberland Premium-Siegel bereits so manchen Eingangsbereich unserer heimischen Betriebe. Bis zum 13. Dezember haben Unternehmen im Landkreis wieder die Möglichkeit, sich für die begehrte Plakette zu bewerben. Doch welche Merkmale müssen sie mitbringen, um sich Hoffnungen auf die Auszeichnung machen zu dürfen?

„Insgesamt haben wir fünf Kriterien definiert“, erklärt Markus König, Wirtschaftsförderer der Kreisentwicklungsgesellschaft Arberland REGio GmbH: „Regionalität, Sozialkompetenz, Ökologie, Tradition und Kultur sowie Qualität. Wir wollen die Leistungsträger unserer heimischen Wirtschaft bekannter machen und zeigen, wie viel Können bei uns zu Hause ist.“

Regionalität und Qualität - für Alexander Penzkofer, Geschäftsführer der Penzkofer Bau GmbH, zwei wichtige Punkte. Das Bauunternehmen aus Regen wurde bereits doppelt bzw. dreifach geehrt, mit dem Arberland Premium-Siegel, als Arberland Premium-Betrieb in Gold und TOP-Unternehmen Niederbayerns. „Unternehmen wie wir können damit zeigen, dass wir in einer schönen Gegend daheim sind, mit der wir uns sehr identifizieren, und dass wir etwas geben auf Werte wie Nachhaltigkeit oder Tradition“, findet er.

Zu den Premium-Betrieben der ersten Stunde zählt auch die Firma Wittenzellner KG in Patersdorf. Hier finden Kunden seit mehr als 60 Jahren hochwertige Agrarprodukte, Bau- und Gartenbaustoffe sowie kompetente Ansprechpartner, die auch den Transport zum Bauort übernehmen. „Als Betrieb der Region für die Region“, so Geschäftsführer Anton Wittenzellner, „fühlen wir uns durch die Auszeichnung sehr gut repräsentiert und werben nicht nur auf unserer Homepage, sondern auch auf sämtlichen Formularen damit!“

Die Handwerkstadt Fidel Schub GmbH & Co. KG in Viechtach ist Experte für Maschinen, Stahl, Werkzeug und Profizubehör. „Für uns als Familienunternehmen mit einer über 200-jährigen Tradition in der Region war es ein besonderes Anliegen, uns für das Arberland Premium-Siegel zu bewerben“, erzählt Geschäftsführer Albert Schub. „Mit dieser Auszeichnung präsentieren wir unseren Betrieb in unserer Heimat und darüber hinaus, Kunden und Lieferanten gegenüber als leistungsfähigen, nachhaltigen und starken Partner.“

Die ausgewählten Unternehmen werden als „Arberland Premium“-Botschafter im Rahmen einer öffentlichen Prämierungsfeier mit dem Herkunftssiegel ausgezeichnet und sind zur lizenzierten Siegelführung für einen Zeitraum von drei Jahren berechtigt. Zudem präsentiert die Arberland REGio GmbH die Premium-Betriebe auf ihrer Website und bei überregionalen Veranstaltungen.


0 Kommentare