18.07.2019, 10:12 Uhr

Sommerempfang Schloss Schleißheim IG Jazz und Theater für die Jugend auf Einladung von MdL Huber dabei

(v.l.): Herbert Rißel, Christiane Köster, Simone Sommer, Christian Fuchs und Martin Huber. (Foto: MdL)(v.l.): Herbert Rißel, Christiane Köster, Simone Sommer, Christian Fuchs und Martin Huber. (Foto: MdL)

3.000 Gäste aus allen gesellschaftlichen Kreisen waren eingeladen

LANDKREIS. Im Neuen Schloss Schleißheim bei München hat Ilse Aigner zum ersten Mal als Landtagspräsidentin zum Sommerempfang eingeladen. Rund 3.000 Gäste aus allen gesellschaftlichen Kreisen waren eingeladen.

Unter den geladenen Gästen waren neben Ministerpräsident Markus Söder (CSU), den bayerischen Kabinettsmitgliedern, Landtagsabgeordneten und Vertretern aus Justiz, Kirche und Gesellschaft auch Vertreter aus dem Landkreis Altötting auf Einladung von MdL Martin Huber, anwesend.

Das herausragende Fest dient vorrangig dem Dank allen Ehrenamtlichen im Freistaat Bayern. „Es ist mir ein großes Anliegen Personen einzuladen, die sich auf besondere Weise für unseren Landkreis Altötting engagieren“, sagt Martin Huber. Dieses Jahr hat er dabei Kunst und Kultur in den Mittelpunkt gestellt. Stellvertretend für viele waren Simone Sommer und Christian Fuchs von dem Theater für die Jugend und von der Jazzwoche Burghausen Christiane Köster und Herbert Rißel eingeladen.

„Dem Theater für die Jugend ist es immer ein großes Anliegen, Kinder und Jugendliche für Kultur zu begeistern und diese jugendgerecht zu vermitteln“, berichtet Martin Huber. Die Internationale Jazzwoche Burghausen gehört zu den bedeutendsten Festivals mit internationale Geltung und konnte heuer ihr 50-jähriges Jubiläum feiern.


0 Kommentare