13.10.2010, 15:15 Uhr

Am 10.10. gaben sich die beiden Straubinger das Ja-Wort Der schönste Tag im Leben von Reinhold und Wolfgang

Foto: chFoto: ch

Nach 16 Jahren haben die beiden Straubinger ihre Liebe amtlich gemacht

STRAUBING Das Datum 10.10.2010 war natürlich auch auf dem Straubinger Standesamt ein ganz besonders begehrter Termin. Acht Paare gaben sich das Ja-Wort – aber eines stach besonders hervor. 

Nach 16 Jahren gemeinsamem Lebensweg entschieden sich die Straubinger Reinhold Müller und Wolfgang Bemmerl, ihre Beziehung auch amtlich zu machen. Im Beisein von rund 80 Gästen gaben sie sich das Ja-Wort, als Dresscode war dabei bayerische Tracht angesagt. „Es war nicht die erste Lebenspartnerschaft gleichgeschlechtlicher Paare – wie es korrekterweise heißt –, die bei uns geschlossen wurde“, so Standesamtsleiter Rudolf Sperl, der die Zeremonie persönlich vornahm. Bereits drei Paare ließen sich ihre Partnerschaft heuer bei ihm eintragen, weitere haben sich bereits angemeldet. Darüber hinaus kann eine gleichgeschlechtliche Partnerschaft übrigens auch beim Notar geschlossen werden. 

Für Reinhold Müller und Wolfgang Bemmerl war es natürlich ein bedeutsamer Tag und die Krönung ihrer Liebe. Nach dem Ja-Wort feierten der Krankenpfleger und der Disponent mit den Gästen ausgiebig und ganz bayerisch im Restaurant „Zum Geiss“, bevor es dann am Nachmittag ab in die Flitterwochen ins Zillertal ging.


0 Kommentare