26.10.2018, 15:48 Uhr

Zwei Gebäude entstehen zeitgleich Richtfest für Betreutes Wohnen in Straßkirchen

(Foto: Erl)(Foto: Erl)

120 geladene Gäste beim symbolischen Hammerschlag.

STRAßKIRCHEN Am 26. Oktober fand das Richtfest für das Betreute Wohnen in Straßkirchen statt. Der Geschäftsführer der ERL Immobiliengruppe, Michael Erl, begrüßte die rund 120 Gäste, die sich vor dem künftigen Betreuten Wohnen im Ahornring versammelten. Es folgten die Grußworte des Bürgermeisters von Straßkirchen, Dr. Christian Hirtreiter, und des compassio-Leiters für Pflege und Betreuung, Carsten Schmidt-Dannert. Im Anschluss hielt der Zimmerermeister der ERL Immobiliengruppe Lothar Weber den Richtspruch auf dem Dach des Gebäudes, während die Richtkrone erhoben wurde. Das Richtfest wurde mit einem symbolischen Hammerschlag der Ehrengäste abgeschlossen.

In Straßkirchen werden derzeit zwei Gebäude für Betreutes Wohnen gebaut.

An der Birkenstraße entstehen 26 betreute Zwei-, Drei- und Vier-Zimmer-Wohnungen mit einer Wohnfläche von 63 m² bis 92 m². Komplettiert wird die Wohnanlage durch eine attraktiv gestaltete Außenanlage, die neben 26 Garagen und 10 Außenstellplätzen auch Abstellmöglichkeiten für Fahrräder bereithält. Die Wohnungen an der Birkenstraße können voraussichtlich bereits zum Jahresanfang 2019 bezogen werden.

Am Ahornring entstehen 39 Betreute Ein-, Zwei-, Drei-Zimmer-Wohnungen mit einer Wohnfläche von 32 m² bis 78 m². In der Tiefgarage sind 29 Stellplätze und ein gemeinsamer Waschraum für die Bewohner vorgesehen. Komplettiert wird die Wohnanlage durch eine attraktiv gestaltete Außenanlage, die neben 10 Außenstellplätzen auch Abstellmöglichkeiten für Fahrräder bereithält. Die Fertigstellung der Wohnungen im Ahornring ist für Herbst 2019 geplant.

Alle Wohnungen werden stilvoll, modern und ökologisch im KfW-55-Standard gebaut, eine nachhaltige und be-sonders energiesparende Bauweise. Sicherheit verspricht eine Dreifachverriegelung bei der Wohnungsein-gangstüre. Ausgestattet sind die Wohnungen mit barrierefreien Bädern, welche ebenerdiges Duschen ermögli-chen. Elektrische Rollos an den Fenstern sowie praktische Schiebetüren erhöhen die Wohnqualität noch wei-ter. Zudem bieten ansprechende Terrassen im Erdgeschoss sowie großzügige Balkone in den Obergeschossen ein Höchstmaß an Wohnkomfort.

Dabei bieten die Wohnungen nicht nur den baldigen Bewohnern höchsten Komfort. Auch die zukünftigen Eigen-tümer werden von zahlreichen Vorteilen profitieren.

Das Haus wird über zwanzig Jahre mit zweimal fünf Jahren Verlängerungsoption an den Betreuungsdienst compassio vermietet. Langfristig orientierte Kapitalanleger erhalten so die monatlichen Mietzahlungen unab-hängig von der Belegung des Hauses. Das Haus wird nach dem sogenannten Energieeffizienzhaus KfW-55-Standard gebaut. Diese Bauweise wird staatlich gefördert. Es besteht die Möglichkeit, ein zinsgünstiges KfW-Darlehen und einen damit verbundenen Tilgungszuschuss von 5.000 EUR in Anspruch zu nehmen.

Bauherr der Wohnanlage ist die ERL Immobiliengruppe, welche alle Objekte zu einem Großteil mit firmeneige-nen Betrieben realisiert und mit der Philosophie „Alles aus einer Hand“ hochwertige Bauqualität erreicht.

WIR BAUEN


0 Kommentare