20.12.2017, 11:52 Uhr

Es ist weiter Geduld gefragt Bauarbeiten an der B8-Brücke in Straubing dauern länger als erwartet

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Die Arbeiten für die Erneuerung der Staatsstraßenbrücke über die Bundesstraße 8 in Straubing dauern länger an als ursprünglich geplant.

STRAUBING Die Arbeiten für die Erneuerung der Staatsstraßenbrücke über die Bundesstraße 8 in Straubing dauern länger an als ursprünglich geplant. Dies gab das Staatliche Bauamt Passau am Mittwoch bekannt. Die rund 50 Jahre alte Brücke im Bereich der Landshuter Straße wurde im Laufe dieses Jahres durch ein neues Bauwerk ersetzt. Ursprünglich war geplant, sämtliche Bauarbeiten bis Dezember dieses Jahres abzuschließen.

Derzet laufen die letzten Betonagearbeiten an der neuen Brücke. Je nach Witterung wird ab Februar/März 2018 mit den Straßenbauarbeiten begonnen. Als Gesamtfertigstellungstermin kann derzeitig davon ausgegangen werden, dass sämtliche Arbeiten bis spätestens Ende April nächsten Jahres abgeschlossen sein werden. Die Neubaukosten bleiben innerhalb des vorgegebenen Kostenrahmens und belaufen sich auf rund 2,4 Mio. Euro

Das Staatliche Bauamt Passau bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Behinderungen und die Anlieger um Nachsicht für die Beeinträchtigungen.


0 Kommentare