31.08.2017, 09:27 Uhr

Polizei bittet um Hinweise Schwere Kopfverletzungen: Mann in Straubing von zehn Unbekannten zusammengeschlagen

Foto: chalabala / 123RF Lizenzfreie Bilder (Foto:Schmid)Foto: chalabala / 123RF Lizenzfreie Bilder (Foto:Schmid)

Eine weitere schlimme Gewalttat erschüttert Straubing – die Polizei bittet dringend um Hinweise!

STRAUBING Wie die Polizei am Donnerstag bekanntgab, ist es am Samstag, 22. Juli, in Straubing zu einer schlimmen Gewalttat gekommen: Ein 55-jähriger Mann ist gegen Mitternacht in der Parkanlage am Stetthaimerplatz zunächst von zwei jungen Männern angesprochen und anschließend grundlos zusammengeschlagen worden. Kurze Zeit später kamen etwa zehn weitere Personen hinzu und schlugen ebenfalls auf den 55-Jährigen ein. Dem Mann wurden, nachdem er sich zwei Tage nach dem Überfall in ärztliche Behandlung begeben hat, schwere Kopfverletzungen attestiert. Von den Tätern liegt bislang keine Beschreibung vor. Die Polizei erlangte erst vor Kurzem Kenntnis von der Gewalttat.

Die Kripo Straubing hat die Ermittlungen zu dem Überfall übernommen und hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Wer hat am Samstag, 22.07.2017, gegen Mitternacht im Bereich der Grünanlage am Stetthaimerplatz, im Bereich des Standesamtes, den Überfall auf den 55-jährigen Mann beobachtet ? Der Mann hat zum Tatzeitpunkt des Überfalls sein Fahrrad auf Höhe des Standesamtes geschoben.

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizeiinspektion Straubing, Tel. 09421/868-0 oder jede andere Polizeidienststelle. 


0 Kommentare