24.10.2017, 11:52 Uhr

Falsche Forderung Inkassounternehmen fordert 2.000 Euro, Mann aus Selb hat nie etwas bestellt

Über 2.000 Euro fordert ein Inkassounternehmen von einem Mann aus Selb, weil er angeblich vor einigen Jahren in einem Versandhaus für diesen Betrag Waren bestellt hat.

SELB Da er dies jedoch nicht gemacht hat, muss nun davon ausgegangen werden, dass damals eine andere Person mit seinen Personalien die Bestellungen getätigt hat. Die Polizeiinspektion Marktredwitz hat die entsprechenden Ermittlungen aufgenommen.


0 Kommentare