22.10.2017, 15:29 Uhr

Körperverletzung oder Unfall? Zwei Saufkumpane sind sich uneinig, woher die schweren Gesichtsverletzungen kommen

Foto: 123rf.comFoto: 123rf.com

Ein 42-jähriger slowakischer Lkw-Fahrer verbrachte das Wochenende fernab der Heimat an der Rastanlage Frankenwald, um hier seine Wochenruhezeit einzubringen. Der Langeweile zum Trotz konsumierte er dann mit einem 53-jährigen Fernfahrerkollegen reichlich Alkohol.

A9/BERG Beide brachten es auf Werte um die zwei Promille. Die Polizei erlangte Kenntnis vom Sachverhalt, da der 42-jährige Slowake mit starken Gesichtsverletzungen auf dem Gelände der Rastanlage angetroffen wurde. Schlussendlich musste der Mann wegen seiner schweren Kopfverletzungen ins Klinikum Bayreuth verlegt werden. Möglicherweise kam es während dem Gelage zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den beiden Fahrern aus der Slowakischen Republik. Dies behauptet zumindest der Verletzte. Der Andere ist der Meinung, dass die gebrochene Nase und der gebrochene Kiefer von einem Sturz herrühren. Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Hof ermitteln nun.


0 Kommentare