20.10.2017, 11:33 Uhr

480 Euro Geldbuße Raser erwischt! 38-Jähriger fährt mit 145 km/h durch die Baustelle

Am Donnerstag, 19. Oktober, um kurz nach 10 Uhr überwachte eine Video-Streife der Verkehrspolizei Hof das Geschwindigkeitsverhalten der Verkehrsteilnehmer auf der A9.

HELMBRECHTS Hierbei wurden sie auch auf einen schnellen polnischen Mercedes aufmerksam, der sich im Baustellenbereich bei Helmbrechts offenbar nicht an die dort zulässigen 80 km/h hielt. Die Messung bei der Nachfahrt ergab, dass der 38-Jährige den auf zwei Fahrspuren reduzierten Bereich mit 145 km/h durchfuhr.

Da auf die Baustelle mit entsprechender Vorwarnung und einem Geschwindigkeitstrichter hingewiesen war und sich auf der gesperrten linken Spur erkennbar Arbeiter auf der Fahrbahn befanden, gingen die Beamten von einem vorsätzlichen Geschwindigkeitsverstoß aus. So verdoppelte sich die Geldbuße, die der Fahrer an Ort und Stelle zu entrichten hatte, auf 480 Euro.


0 Kommentare