05.04.2017, 19:12 Uhr

Ostern Aktion im Freilandmuseum: Osterlebkuchen und gefärbte Eier

Foto: Bestand Oberpfälzer FreilandmuseumFoto: Bestand Oberpfälzer Freilandmuseum

Zwei interessante Termine bietet das Oberpfälzer Freilandmuseum am Sonntag, 9. April, zum Thema Ostern.

NEUSATH-PERSCHEN Eier färben wie früher mit Naturmaterialien

Noch herrscht die karge Fastenzeit, aber Ostern rückt näher und da freut sich jeder auf die frischen Ostereier. Noch besser schmecken sie, wenn sie schön verziert sind. Wie man das am besten macht und dabei nur natürliches Material verwendet, zeigen die Landfrauen des Oberpfälzer Freilandmuseums Neusath-Perschen am Sonntag, 9. April, ab 13 Uhr. Eier gehören in der Fastenzeit als "flüssiges Fleisch" zu den verbotenen Speisen. Daher freuen sich alle auf den Verzehr am Ostersonntag. Zu den Eiern schmeckt das gute Museumsbrot besonders fein.

Tschechische Osterlebkuchen Typisches böhmisches Ostergebäck, genannt "perníčky" wird am Sonntag, 9. April, im Freilandmuseum vorgestellt. Zwei Damen aus der Nabburger Partnerstadt Horšovský Týn (Bischofteinitz) bringen eine Auswahl an Osterdekorationen aus Lebkuchenteig mit. Museumsbesucher können bei der Verzierung mit weißer Zuckerglasur zusehen. Die süßen Eier, Osterhasen und Hühner sind ein originelles Mitbringsel für das Osternest.


0 Kommentare