23.10.2017, 11:04 Uhr

Unfallflucht Polizei sucht Unfallzeugen

Foto: lwFoto: lw

Am Freitag, 20. Oktober, gegen 16.45 Uhr, kam es in Regensburg zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten.

REGENSBURG In Höhe eines Anwesens in der Isarstraße wollte der Fahrer eines Opel nach links in das Grundstück einbiegen. Da er aufgrund des Gegenverkehrs warten musste, blieben die nachfolgende Fahrerin eines weiteren Opel sowie der Fahrer eines Ford ebenfalls stehen. Diesen Vorgang bemerkte der Fahrer eines vierten Pkw vermutlich zu spät und fuhr auf den Ford auf, wodurch die vorderen Fahrzeuge zusammengeschoben wurden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 3.500 Euro.

Der Fahrer des vierten Fahrzeugs entfernte sich nach dem Unfall unerkannt. Zu dem Verursacher und dessen Fahrzeug liegt keinerlei Beschreibung vor. Zeugen werden deshalb gebeten, sich mit Hinweisen auf dieses Fahrzeug und seines Nutzers unter der Telefonnummer 0941/ 5062221 an die Polizeiinspektion Regensburg Nord oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.


0 Kommentare