22.10.2017, 00:57 Uhr

Kontrolle Vier Fahrzeugführer waren zu schnell unterwegs

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Am Freitagvormittag, 20. Oktober, wurde an der Bundesstraße B22 im Bereich Rötz außerhalb geschlossener Ortschaften durch die Polizei Waldmünchen eine Lasermessung durchgeführt.

RÖTZ Bei lebhaftem Verkehr und erlaubten 100 km/h gab es zwei Beanstandungen. Der schnellste Pkw war mit 135 km/h unterwegs.

Am Freitagabend wurde auf der Staatsstraße 2151 von Rötz in Richtung Neunburg vorm Wald gemessen. Bei lebhaftem Verkehr mussten ebenfalls zwei Fahrzeugführer beanstandet werden. Der schnellste Pkw wurde auch hier mit 135 km/h bei erlaubten 100 km/h gemessen.


0 Kommentare