23.04.2017, 18:30 Uhr

Einstimmig bestätigt Dagmar Schmidl bleibt Vorsitzende der CSU Oberisling-Leoprechting

Foto: CSU Oberisling-LeoprechtingFoto: CSU Oberisling-Leoprechting

Bei der Ortshauptversammlung am Freitag, 21. April, beim Rieger-Wirt in Oberisling wurde Stadträtin Dagmar Schmidl als CSU-Ortsvorsitzende des Ortsverbandes Oberisling-Leoprechting einstimmig bestätigt und mit ihr die bisherigen Stellvertreter Birgit Melzl, Wolfgang Kerzel und Matthias Luxi wieder gewählt.

REGENSBURG In ihrem Rechenschaftsbericht zog die bisherige und künftige Vorsitzende Bilanz und führte vielseitige Veranstaltungen – politischer wie gesellschaftlicher Natur – an. Zu den bereits traditionellen jährlich stattfindenden Veranstaltungen Politik bei Kaffee und Kiachl, der Gedenkmesse für verstorbene Mitglieder und dem Novemberknistern kamen im Jahr 2016 eine Fahrt in den Landtag sowie eine Besichtigung der Uni-Bibliothek gemeinsam mit dem Nachbarortsverband Graß hinzu.

In das Jahr 2017 startete man an Fasching mit dem Blau-Weiß-Ball; in den Osterferien stand die dritte Fahrt nach Europa, diesmal nach Brüssel auf dem Programm „Sehr erfreulich ist, dass unsere Veranstaltungen wie zum Beispiel auch wieder die Brüsselreise sowohl von Mitgliedern als auch Nichtmitgliedern gut angenommen werden“, so Schmidl. Als nächstes geplant sind ein gemeinsamer Dultbesuch bei den Gewekiner Buam im Hahnzelt am 15. Mai sowie am 8. Juni Politik bei Kaffee und Kiachl, bei der der Direktkandidat für die bevorstehende Bundestagswahl Peter Aumer vorgestellt wird.

Nach dem Rechenschaftsbericht lobten die anwesenden Mandatsträger, der Landtagsabgeordnete Dr. Franz Rieger und Bezirksrat Hans Renter, die Arbeit Schmidls im Ortsverband und als Stadträtin. Als solche setzte sie sich mit ihren Kollegen für ihre Ortsteile Oberisling und Leoprechting im letzten Jahr etwa u.a. für eine Urnenwand am Friedhof Oberisling und die Prüfung eines Ersatzstandortes ein. Die Vorstandschaft, in Persona Stellvertreter Wolfgang Kerzel, honorierten das gute Miteinander mit einem bunten Blumenstrauß.

Die Kasse führt weiterhin Xaver Obermeier, als Schriftführer fungiert Dominik Peschke, zu Beisitzern im Vorstand gewählt wurden Stadtrat Jürgen Eberwein, Thomas Oberberger, Christoph Burner, Markus Hierl und Vera Melzl. Kassenprüfer sind auch in Zukunft Franz Reitzer und Hans Gietl. Auch die Delegiertenwahlen verliefen einstimmig unter Einbindung der gesamten Vorstandschaft: So wurden in die Kreisvertreterversammlung berufen Dagmar Schmidl, Wolfgang Kerzel, Matthias Luxi, Xaver Obermeier, Dominik Peschke und Jürgen Eberwein. Ersatzdelegierte sind Thomas Oberberger, Vera Melzl, Franz Reitzer, Birgit Melzl, Christoph Burner und Markus Hierl. Zu Delegierten in die Stimmkreisversammlung für die Landtags- und Bezirkstagswahl wurden bestimmt Dagmar Schmidl, Birgit Melzl, Wolfgang Kerzel und Matthias Luxi sowie als Ersatz Jürgen Eberwein, Thomas Oberberger, Christoph Burner und Vera Melzl.


0 Kommentare