23.04.2017, 10:40 Uhr

Trunkenheit im Verkehr Morgens um 9 schon 1,2 Promille

Foto: dolgachov / 123RF Lizenzfreie BilderFoto: dolgachov / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bei einer Kontrolle eines 27-jährigen Regensburgers am Samstagvormittag, 22. April, gegen 9 Uhr stellten Beamte der PI Regensburg Nord Alkoholgeruch in dessen Atemluft fest.

REGENSBURG Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest bestätigte mit knapp 1,2 Promille den Verdacht der Beamten. Nach Blutentnahme und Sicherstellung seines Führerscheins erwartet den VW-Fahrer nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.


0 Kommentare