16.03.2016, 16:07 Uhr

Kultur Waltraud Parisot wird neuer Kaufmännischer Vorstand am Theater Regensburg

Foto: Stadt Regensburg, EffenhauserFoto: Stadt Regensburg, Effenhauser

Der Verwaltungsrat des Theaters Regensburg hat Waltraud Parisot zum neuen Kaufmännischen Vorstand bestellt. Waltraud Parisot wird ihre Tätigkeit voraussichtlich am 1. Juli aufnehmen und damit die Nachfolge von Henrik Huyskens antreten.

REGENSBURG Die 1969 in Wien geborene Parisot ist seit über 30 Jahren in der Musik- und Theaterszene zuhause. Als studierte Violinistin mit einem Magister der Musikwissenschaft war sie zunächst als professionelle Geigerin aktiv. Nach ihrem Masterabschluss in Kunst- und Kulturmanagement wechselte sie in den administrativen Bereich der Theaterwelt. Sie war unter anderem Disponentin und persönliche Referentin des Generalmusikdirektors am Landestheater Niederbayern - Stadttheater Passau, Leiterin des Künstlerischen Betriebsbüros an der Oper Köln und Künstlerische Betriebsdirektorin mit Schwerpunkt Musiktheater am Theater Magdeburg. Nach einem weiteren Studium der Betriebswirtschaft ist Parisot seit 2014 Verwaltungsdirektorin am Theater Junge Generation in Dresden, einem der größten Kinder- und Jugendtheater in Deutschland.

Der Verwaltungsratsvorsitzende des Theaters Regensburg, Oberbürgermeister Joachim Wolbergs, freut sich auf die kommende Zusammenarbeit: "Mit Frau Parisot gewinnen wir für unser Theater sowohl aus künstlerischer als auch aus kaufmännischer Sicht eine sehr erfahrene und versierte Persönlichkeit. Ich bin davon überzeugt, dass Frau Parisot gemeinsam mit unserem Intendanten die Erfolgsgeschichte des Theaters Regensburg weiterschreiben wird."


0 Kommentare