14.12.2012, 00:00 Uhr

Nachfolger von Reiser: AOK Rottal-Inn: Neuer Direktor gewählt

Daniel Gansmeier tritt im Mai 2013 seinen Posten in Pfarrkirchen an.

PFARRKIRCHEN In seiner vierten Sitzung in diesem Jahr befasste sich der Beirat der AOK-Direktion Rottal-Inn unter dem Vorsitz von Johann Fischer neben der Mitgliederentwicklung mit der Wahl des neuen Direktors. Sowohl auf Arbeitgeber- wie auf Versichertenseite überzeugte die Vorstellung von Daniel Gansmeier, der nach gemeinsamen Beschluss zum Nachfolger von Direktor Erwin Reiser gewählt wurde. Daniel Gansmeier begann seine AOK-Karriere in der Direktion Mühldorf und ist zur Zeit als Bereichsleiter Privatkunden in der Direktion Ingolstadt tätig. Im Mai 2013 tritt er seinen Posten in Pfarrkirchen an.

Positives konnte Erwin Reiser zu Mitgliederentwicklung berichten: 2012 konnte die Direktion Rottal-Inn bereits 1.309 neue Mitglieder begrüßen, ein Ergebnis, das sich bis zum Jahresende auf über 1.500 steigern wird.  „Grund für diese Entwicklung ist mit Sicherheit die Kundenzufriedenheit, die in regelmäßigen Abständen von den Versicherten bewertet wird“, so Reiser. „Gerade in den Bereichen Fachkompetenz und Service werden die Mitarbeiter von unseren Kunden ausgezeichnet.“ 


0 Kommentare